Startseite
Über uns
Ziele
Veranstaltungen 2018
Termine
Projekte
Partner
Veranstaltungen
Kontakt
Links
Anfahrt
10 Jahre "Aktionsgruppe - Epi - Annaberg"
"Aktiv im Leben" überregionale SHG
Landesbeauftragter Sachsen
Leiter der SHG "Aktiv im Leben"



Referate über verschiedene Themen bei Epilepsie.
z. Bsp. - "Sport und Epilepsie" oder "Reisen und Epilpsie"
Diskusionsnachmittage
z. Bsp.: "Ein Leben mit Epilepsie - Raus aus dem Abseits"
oder  "Ein Leben als Epileptiker - Wie das ist, weist du nicht!"
Ergotherapie-Tätigkeiten
z. Bsp.: "Kinder mit Epilepsie - malen und basteln"
oder "Epilepsie - Arbeiten mit Ton und Glasgravur"
Vorträge von Profis
z. Bsp.: Frau Sonja Walther von "Desitin Arzneimittel GmbH" über Original- oder Nachahmepräparate
oder Frau Ruth Retzlaff vom "Landesarbeitskreis-Epilepsie-Selbsthilfegruppe-Sachsen e.V."
über Selbsthilfearbeit in Sachsen
Epilepsie als Krankheit oder NUR ein Handicap - Frag mal lieber Profis
z. Bsp.: eine "Frage - Antwort - Stunde" mit dem "Chefarzt Dr. med. Ulrich Zönnchen vom Erzgebirgsklinikum Annaberg"
oder ein "DRK - Ausbilder"
über Was tun bei 1. Hilfe bei Epilepsie!
Sport und Epilepsie darf natürlich auch nicht fehlen.
z. Bsp.: Besuch im Fitness-studio mit Übungen für Epileptiker.
Spaß:
"Bowlingabend in Annaberg-Buchholz."
Im November 2011 gab es ein Referat und Fragen an einen Neurologen
z.Bsp.: Herrn FA für Neurologie Mario Meining  
oder
im September 2012 fand die 4. "Frage-Antwort-Stunde" statt.
z.Bsp.: Gast war die Oberärztin der Kinder- und Jugendmedizin des Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH Frau Silke Lohse.
Am 12. April 2013 sprach Dipl.-Psychologe Karsten Kretzschmar
über die Verbindung zwischen Neurologie und Psychologie
Am 14. November 2014 kam Mitbegründer der SHG, Chefarzt der Neurologie Dr. U. Zönnchen
zum 7. Geburtstag der "Aktionsgruppe - Epilepsie - Annaberg
zu einer "Frage-Antwort-Stunde" rund um das Thema Epilepsie
Am 28. August wurde ein "DRK-Lehrgang durchgeführt.
Eine Ausbilderin frischte die "1. Hilfegrundlagen" wieder auf.
Am 02. Oktober 2015 ging es "wieder um die Schwächsten", die Kinder.
 z.Bsp.: Gast war wieder die Oberärztin der Kinder- und Jugendmedizin des Erzgebirgsklinikum Annaberg gGmbH Frau Silke Lohse.
Am 14. Oktober 2016 stand der Facharzt für Neurologie Mario Meinig ...
den Leuten "Rede und Antwort" -> Fragen rund um die Epilepsie wurden auf einfacher Weise erläutert.
und vieles mehr.